• SC West Köln

Jugendleitung- und Trainer folgen Einladung des FC

Als Partnerverein des 1. FC Köln arbeitet der SC West bereits seit einigen Jahren in guter Kooperation mit der Jugendabeteilung des FC zusammen. Hierbei tragen beide Seiten regelmäßig Früchte aus der guten Zusammenarbeit- sei es durch Hospitationen und Testspiele unserer Trainer und Mannschaften beim und gegen den FC, oder durch Spieler, die von uns einige Jahre lang ausgebildet werden und dann den Sprung zum FC wagen (lest hierzu auch unsere Miniserie "Vom West ins NLZ", die im Sommer auf unserer Homepage erschienen ist!).

Um diese großartige Zusammenarbeit und das außergewöhnliche Engagement der West-Jugendabteilung bei der Förderung von talentierten Kindern aus der Region zu würdigen, lud der FC unsere Jugendleiter- und Trainer vergangenen Montag zum Heimspiel gegen den MSV Duisburg ein. Gleich zehn Karten standen für das Spiel gegen die Zebras bereit. Und so machte sich eine Westdelegation, unter Anderem bestehend aus dem Jugendleiter Tobias Kirnich, dem stellvertretenden Jugendleiter Bertel Schäfer sowie dem sportlichen Leiter U12-U15 Tino Herrmuth, am Montagabend auf den Weg nach Müngersdorf, um sich gemeinsam das Spiel anzusehen. Bei Bratwurst und Bier verbrachte man einen klassischen Stadionabend, der nur noch durch das Ergebnis des Spiels gestört wurde.

Auch wenn das Resultat sicherlich nicht im Sinne derer war, die es mit dem FC halten, so war es doch ein schöner Ausflug und tolle Belohnung für die großartige Jugendarbeit, die beim West getätigt wird. Die Jugendabteilung bedankt sich recht herzlich beim FC für die Wertschätzung und freut sich auf weiterhin gute Zusammenarbeit!


0 Ansichten