• SC West Köln

Vom West ins NLZ: Bruno Schmitt, Jahrgang 2007

Als uns im November die Nachricht erreichte, Bruno Schmitt würde den Verein Ende der Saison in Richtung Bayer 04 Leverkusen verlassen, da mischte sich zu einer gewaltigen Portion Stolz schnell auch ein bisschen Wehmut, verlässt uns mit Bruno doch ein echter Ehrenfelder Jung, der nicht nur für seine Mannschaft und seinen Trainer, sondern für den ganzen Verein eine Bereicherung darstellte.

Vom damaligen West Co- Trainer Marc Villareal in seiner zweiten Heimat, dem Fröbelplatz, entdeckt, wechselte Bruno in der U9 von Eintracht Köln zum West und konnte schnell seine fußballerischen Qualitäten unter Beweis stellen. War er zu Beginn vor allem in den Zweikämpfen noch etwas zaghaft, so entwickelte er sich unter Westcoach Benedikt Schuster schnell zum Allrounder und zur tragenden Säule der letztjährigen U11. Bald wurde Bruno auch fester Bestandteil im Training des 2006er Jahrgangs und konnte auch hier überzeugen. Nach mehreren überragenden Spielen für die U11, in denen er die gesamte Mannschaft besser machen konnte, lud Bayer 04 Bruno zum Probetraining ein und bereits nach zwei Einheiten war man sich am Kurtekotten sicher, auf diesen Spieler nicht verzichten zu wollen. So stand bereits im November 2017 fest, dass Bruno ab Juni 2018 auf der anderen Rheinseite die Fußballschuhe schnüren würde.

Wir möchten uns bei Bruno und seiner gesamten Familie für drei herausragende Jahre bedanken. Nur in den seltensten Fällen sind derart talentierte Jungs zugleich auch so ehrgeizig, freundlich und herzlich wie Bruno, der jedem beim West in bester Erinnerung bleiben wird. Wir sind uns sicher: wenn es möglich gewesen wäre, hätte Bruno seine ganze Woche beim West verbracht- unvergessen bleiben diverse Anrufe bei verschiedensten Jugendtrainern, in denen Bruno erfragt hat, welche Mannschaften denn heute spielen und ob es sich lohnen würde zu kommen. Wenn einer gleichzeitig in der Lage ist, auf die Art und Weise eine Mannschaft zu tragen, wie Bruno es kann, dann ist der Sprung ins NLZ wohl nur die logische Konsequenz.

Bruno, viel Erfolg in deinem neuen Team! Du hast es dir verdient und jeder beim West wünscht dir nur das Beste. Wir freuen uns weiterhin über jeden deiner Besuche und sind mächtig stolz, dass du es gepackt hast. In dem Sinne: What time is it? Gametime. Mach was draus!

37 Ansichten