• jwolfgarten

WestAlumni - Salvatore Giambra


Salvo Giambra gehörte seit der U8 zu den besonderen Talenten in der Jugendabteilung des SC West Köln. Jahrelang sträubte sich Salvo jedoch vor einem Wechsel oder einem Probetraining bei einem der großen Nachwuchsleistungzentren der Region. Nach einem starken Halbjahr als Jungjahrgang in der U17 wagte Salvo jedoch den Sprung über den Rhein und läuft seither für Viktoria Köln auf und ist dort einer der wenigen Stammkräfte des jungen Jahrgangs in der U19 Bundesliga!



Hey Salvo, schön, dass du dir die Zeit nehmen konntest. Wo spielst du aktuell Fußball?


S: Hey, ich spiele seit 2020 bei Viktoria Köln. Mein Team und ich sind momentan in einer guten Verfassung. Wir stehen als Tabellenelfter in der U19 Bundesliga, die höchste Liga die man in dem Jahrgang in Deutschland spielen kann.



Wie war deine Zeit beim West und wie ist der Kontakt zu Viktoria gekommen? S: Die Zeit beim SC West hat mir sehr viel Freude bereitet, dort konnte ich mich als Fußballer schnell verbessern. Vor meinem Wechsel 2020 gab mir der SC West den Hinweis, dass weitere Angebote von anderen Vereinen für mich vorliegen. Diese Angebote lehnte ich aber ab, da ich meiner Meinung nach, meine Zeit beim West noch nicht beendet habe. Ich habe mich einfach noch nicht bereitgefühlt den nächsten Schritt zu gehen. Im Jahr 2020 kam es dann zum Spiel gegen die Viktoria, wo ich dann das Angebot zu einem Probetraining erhielt, welches ich auch erfolgreich absolvierte,

Was war einer der Momente, wo du dich erinnerst, die die schönste Zeit beim West war?

S: Es gab viele schöne Momente, doch könnte ich einen aussuchen, würde ich mich für das Qualifikation Spiel gegen Vichttal entscheiden, wo wir in der letzten Minute das entscheidende Tor erzielten und aufstiegen. Das war ein unbeschreibliches Gefühl.

Wie verbunden fühlst du dich noch zum West und wo siehst du dich in deiner zukünftigen Fußballkarriere?

S: Da ich ungefähr 8 Jahre für den SC West gespielt habe und viele schöne Momente erleben durfte, liegt mir die Mannschaft, aber auch der Verein sehr am Herzen. Mein Ziel für die Zukunft ist es für die erste Mannschaft der Viktoria zu spielen, dafür arbeite ich Tag für Tag hart an mir.






137 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

(Autor: FUSSBALL.DE) Unsere Werbepartner präsentieren die Ergebnisse des Meisterschaftswochenende der Senioren*innen Abteilungen: Bezirksliga, Staffel 1: SC West Köln 1900/11 e.V. – FC Hürth II, 4:2