• SC West Köln

WestAlumni Teil IV – Florian Steltzner

In den letzten zwei Teilen unserer WestAlumini-Serie haben wir euch mit Fayssal Harchaoui und Max Schneider zwei unserer ehemaligen Spieler vorgestellt. Heute wollen wir uns mal wieder mit einem Trainer beschäftigen: Florian Steltzner betreute bei uns die 2008er und die 2007er und war danach für kurze Zeit Trainer der WestU16. Aktuell ist er in seiner zweiten Saison als U12 Co-Trainer bei unserem Partnerverein 1. FC Köln. Flo war 2016 über Benedikt Schuster, den er von der Sporthochschule kannte, zum West gekommen, und bildete fortan mit ihm ein Trainerduo bei der Betreuung des 2007er- Jahrgangs. Dies war seine erste Trainerstation. „Es hat riesig Spaß gemacht, mit den Jungs regelmäßig auf dem Platz zu stehen. Ich bin froh darüber, meine ersten Trainererfahrungen in einem so besonderen Verein gemacht zu haben“, sagt er heute rückblickend. „Da ich mich als Trainer so wohl gefühlt habe, habe ich mich dann auch entschlossen, selber noch ein Jahr für die erste Mannschaft zu spielen“. Das tat er nicht ohne Erfolg: Am Ende der Saison 2017/18 stand der Aufstieg der ersten Herren in die Bezirksliga mit Flo als Stammspieler auf dem Platz. Dennoch lag der Fokus stets auf seiner Trainertätigkeit. „Was mich am meisten beeindruckt hat, waren mit Sicherheit die Derbys gegen Fortuna Köln. Man hat richtig gemerkt, wie aufgeladen die Stimmung ist, und wie der ganze Verein, ob Spieler, Trainer oder Eltern von allen Mannschaften hinter einem standen. Ich glaube diese Energie und der enge Zusammenhalt im gesamten Verein zeigte sich in den Derbys, sind aber auch Eigenschaften, die den West auch in der alltäglichen Arbeit auszeichnen.“ Nachdem Flo zwei Jahre lang im Grundlagenbereich hervorragend gearbeitet hatte, bot ihm der Verein schließlich den Sprung in den Leistungsbereich an. Und so sollte die WestU16 in der Saison 2018/19 eigentlich von ihm durch die Sonderliga geführt werden. Doch manchmal kommt es eben anders, als man denkt: Nachdem er sich bei einem Praktikum im Nachwuchsleistungszentrum unseres Partnervereins 1. FC Köln bestens präsentiert hatte, bot ihm der FC im Oktober 2018, mitten in der laufenden Hinrunde, den Posten des U12 Co- Trainers an. Dies war natürlich eine Chance, die Flo sich nicht entgehen lassen konnte. Auch wir Westler waren natürlich mächtig stolz, dass mal wieder ein Trainer den Sprung ins NLZ packen konnte. Schließlich wechselte Flo nach einer kurzen Übergangsphase zum FC und wir sahen ihm mit einem lachenden und einem weinenden Auge nach. Fragt man Flo, wie er heute auf seine Zeit beim West zurückblickt, so bekommt man nur positives zu hören: „Ich denke ausschließlich mit positiven Gefühlen an meine Zeit beim SC West zurück. Es ist immer eine besondere Atmosphäre in der Apenrader Straße. Es ist schön die Stimmung dort wahrzunehmen und man trifft immer viele bekannte Gesichter. Ich bin immer wieder gerne beim West“. Und wir haben Flo gerne zu Besuch.






255 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Trauer um Helmut Müller

Am 22.10.2020 ist unser langjähriges Mitglied und Ehrenvorsitzender Helmut Müller (*09.03.1936) verstorben. Wir danken ihm für sein jahrzehntelanges ehrenamtliches Engagement in vielen Funktionen (u.a