• ltrapp5

WestEhrenamtler - Nadine Schäfer

Heute kommt es zu einer weiteren Vorstellung unserer Ehrenamtler. Im Mittelpunkt diesmal: Nadine Schäfer. Nadine ist nun schon seit 3 Jahren bei uns und es fühlt sich an als ob sie schon immer beim West gewesen wäre. Mit ihrer freundlichen und hilfsbereiten Art ist sie eine unglaubliche Verstärkung für unsere Jugendleitung. Wir hoffen, dass dies noch für einige Zeit so bleibt.



Wie bist du zum SC West gekommen?


Durch meinen Sohn, der 2012 als Bambini angefangen hat, beim SC West zu spielen. Im Frühjahr 2018 wurde mein Mann gefragt, ob er die Jugendarbeit beim SC West unterstützen möchte. Er hat dies für ein Jahr als stellvertretender Jugendleiter getan. In der Zeit habe ich erlebt, was es in einer so großen Jugendabteilung alles zu tun gibt. Als Ende 2018 jemand gesucht wurde, der die Mitgliederverwaltung der Jugend übernimmt, habe ich meine Hilfe angeboten.



Welche Tätigkeit übst du dort aus?


Ich kümmere mich unter anderem um die An- und -abmeldungen, den Einzug der Mitgliedsbeiträge alles, was dazu gehört. Außerdem helfe ich bei der Vorbereitung von Turnieren und Leistungsvergleichen im nicht sportlichen Bereich.



Warum arbeitest du beim West?


Mir macht es Spaß mich für Kinder und Jugendliche zu engagieren. Es ist schön zu sehen, wenn viele Besucher auf der Anlage sind und sich an den guten Leistungen der Kinder erfreuen und in gesundem Maße mitfiebern. Diese Atmosphäre gefällt mir.



Was macht den West so besonders?


Der Verein bietet ein gutes Training und auch neben dem Platz wird tolle Jugendarbeit geleistet. Viele Kinder und Jugendliche identifizieren sich sehr mit dem Verein.



Wie hat sich der Verein in den letzten Jahren verändert?


Es fällt auf, dass sich in den letzten Jahren viel auf der Anlage getan hat. Der Kita ist in Betrieb und bald werden wir endlich auch unsere neuen Räumlichkeiten beziehen können. Das Team um unseren Jugendleiter Pino (Guiseppe Mostardi) ist mittlerweile sehr gut eingespielt und auch die Zusammenarbeit mit dem Vorstand funktioniert.

Wir haben die Mitgliederverwaltung vor einiger Zeit auf das DFB-Net umgestellt, was zwar viele Stunden Arbeit gekostet hat, die Abläufe in der praktischen Anwendung aber stark vereinfacht.

Aktuell wäre für mich die schönste Veränderung, wenn bald wieder der Trainings- und Spielbetrieb starten könnte!

34 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen