• ltrapp5

WestSerie - Unsere Coaches und ihre Karriere

Nach der Vorstellung von Dirk Hüskes, stellen wir euch heute seinen kongenialen Partner vor. Frank Schäfer ist ebenfalls seit über zehn Jahren beim West und trainiert im Verbund mit Dirk die C3. Wir sind sehr froh Frank bei uns zu haben und hoffen ihn noch einige Zeit bei uns zu haben.




Wie bist du zum Trainerjob gekommen?


Durch meinen Sohn Fabian der damals in der F-Jugend war, bin ich Trainer beim West geworden. Als Fußballer hatte ich mir die Trainingseinheit damals angeschaut und festgestellt, dass man es anders und besser machen kann. Heutzutage ist das natürlich anders. Wir haben beim West einige junge Trainer dazubekommen, die alle was vom Fußball verstehen und ich glaube würde ich heutzutage nicht mehr zum Trainer werden.



Welche Stationen hast du bisher durchlaufen?


Ich habe mich damals dann mit Dirk zusammen getan. Ich hatte ihn anfangs schon mal unterstützt, bis wir dann die D3 zusammen trainiert haben. Später sind wir dann zur C3 gekommen, die wir bis heute trainieren. Mit den Jahrgängen 2001 bis 2003 waren wir dann sehr erfolgreich, womit wir dann aus der Kreisklasse bis in die Sonderliga aufgestiegen sind.



Wie bist du zum SC West gekommen?


Wie oben schon beschrieben, bin ich durch meinen Sohn Fabian zum Trainerjob beim SC West gekommen. Bis heute macht es mir noch sehr viel Spaß mit den Jungs zu trainieren und auch die Entwicklung der einzelnen Spieler zu sehen. Dabei habe ich festgestellt das nicht immer nur Talent zählt, sondern das man auch durch Einsatz und Wille viel erreichen kann. Es macht uns als Trainer natürlich immer stolz wie sich der einzelne und die Mannschaft entwickelt.



Wie läuft die Saison bist jetzt?


Die Saison bis jetzt läuft gut, die Jungs setzen gut um was wir ihnen mitgeben. Wir stehen momentan auf dem fünften Tabellenplatz und hoffen, dass wir bald wieder auf den Platz dürfen um mit den Jungs weiterzumachen und nochmal oben anzugreifen.



34 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen