• ltrapp5

WestSerie - Unsere Coaches und ihre Karriere

Heute kommt es zum nächsten Teil unserer Serie. Im Mittelpunkt: Raffaele Melillo. Raffa ist nicht nur unser Leiter des Kinderbereichs, sondern auch Cheftrainer der WestU7. Mit seiner Erfahrung und seinen Kenntnissen im Kinderfußballbereich ist er eine riesengroße Bereicherung für uns und wir hoffen dass er dies noch lange bleiben wird!




Wie bist du zum Trainerjob gekommen?


Ich war bis 2008 selbst aktiv und hatte dann keine Lust mehr selbst zu spielen. Um trotzdem noch mit dem Fußball verbunden zu bleiben, habe ich mich dazu entschieden Trainer zu werden.



Welche Stationen hast du bisher durchlaufen?


Angefangen habe ich beim FSV Köln Nord. Dort durfte ich mit der C-Jugend meine Trainerkarriere beginnen. Im Laufe der Zeit habe ich dort sehr viele Stationen durchlaufen. Ich habe dort von der Bambini bis zur U10 und von der U15 bis zur U19 alle Mannschaften trainiert und bin dann 2015 zum SC West gewechselt.



Wie bist du zum SC West gekommen?


Ich habe 2015 angefangen beim SC West die U16 zu trainieren. Wir hatten eine sehr erfolgreiche Saison, ich musste dann allerdings für drei Jahre eine Pause einlegen wegen meines Studiums. 2019 bin ich dann wieder zurückgekommen und habe den Kindergarten und die WestU6 übernommen. Dieses Jahr bin ich mit der Mannschaft mit in die WestU7 gegangen und wurde zum Leiter des Kinderfußballbereiches gemacht.



Wie läuft die Saison bisher?


Bis zum Lockdown ist die Saison super gelaufen. Mit meinen beiden Co-Trainern haben wir ein sehr ausgeglichenes Trainerteam und schaffen es immer ein spannendes und qualitativ gutes Training auf die Beine zu stellen. Man sieht das auch den Jungs an, die sich kontinuierlich verbessern und totalen Spaß am Fußball verspüren. Wir hoffen natürlich, dass der Lockdown schnell vorbeigeht um schnellstmöglich wieder mit den Kindern auf dem Platz zu stehen und Spaß zu haben!

69 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Trauer um Rosemarie Vahrenholt

Die langjährige Präsidentin, und gefühlt lebenslanges Faktotum, unseres Nachbarvereins SC Germania Ossendorf 1894 e.V., Ehrenamtspreisträgerin des FVM, ist verstorben. Der SC West Köln 1900 / 11 e.V.