• SC West Köln

WestAlumni Teil VI. – Botond Bach

Internationaler Flair trifft Ostdeutsche Fussballtradition. Botond Bach ist Fokus von Teil VII der „WestAlumni“-Serie und hat eine interessant Geschichte.


Botond, genannt „Boti“, Bach kam zur U14 in die Top Westler Mannschaft des Jahrgangs 2000. Die Truppe gehörte lange zu den stärksten Teams im Kreis und Verband und konnte auch zwei NLZ Abgänge vermelden (https://www.sc-west-koeln.de/post/westalumni-teil-3-max-schneider).


Boti zog zur U14 mit seinem Vater nach Köln, hat sich dort sofort dem SC West angeschlossen und war von Anfang an fixer Bestandteil der Westler Offensive. Vor allem durch seinen Willen und das enorme Tempo stellte er sofort ein Gewinn für die Truppe dar. Zwei Jahre hat Boti für den SC West gespielt und ist heute noch dankbar. „Der SC West war wie eine zweite Familie für mich. Unter Kevin Kubainsky habe ich extrem viel gelernt und konnte mich so weiterentwickeln. Das schöne beim SC West ist, dass man in guten, wie in schlechten Zeiten zusammen hält und immer Unterstützung bekommt.“ Highlight dieser Zeit war das Erreichen des C-Junioren Futsal Bundesfinales in Gevelsberg, wo die Mannschaft u.a. auf Hertha BSC Berlin, VFL Wolfsburg und den FC Augsburg traf.


Boti ist nach zwei Jahren zur Viktoria gewechselt, wo er in der Junioren Bundesliga gespielt hat. Nach seiner Zeit bei Viktoria hat Boti die Möglichkeit bekommen in die Jugendabteilung des Drittligisten FSV Zwickau zu wechseln.

„Der SC West in Form meines alten Trainers Kevin hat mir die Möglichkeit gegeben mich mit der U19 vorzubereiten. Das war sehr gut für mich und bin Top Fit nach Sachsen gekommen.“


Auch wenn die Zwickauer aus der Regionalliga abstiegen war es für Boti eine gute Saison mit dem Höhenpunkt U18 Nationalmannschaft. Boti kam in zwei Testspielen zum Einsatz und wurde u.a. gegen Portugals U18 eingewechselt.


Boti ist aktuell von Zwickau an den VFC Plauen ausgeliehen und war in seinem ersten Seniorenjahr absoluter Stammspieler in der Oberliga. „Das Ziel ist in der Dritten Liga Fuß zu fassen!“


Wir wünschen dir alles Gute bei deiner Reise Boti!





325 Ansichten